bücher

Die Tapetenpoeten haben gemeinsam und allein schon eine ganze Menge veröffentlicht, hier sortiert von neu nach alt. Alle Bücher könnt ihr im Buchhandel oder – viel besser! – direkt bei uns bekommen.

Beziehungkisten
Nicholas‘ Debütroman „Beziehungskisten – Eine Geschichte in vielen und viele Geschichten in einer“ erscheint im Juni 2016 bei Ruhrliteratur.
StadtTeilPoeten
Ebenfalls im Juni 2016 erscheint die u.a. von Mascha und Ina herausgegebene Anthologie „StadtTeilPoeten – Slam Poetry von Schülerinnen und Schülern aus dem Ruhrgebiet“ bei Octopus, die Texte aus unseren Schulprojekten enthält. Das Titelbild hat Mascha gemalt.
Keller Schlüssel
Im dritten duestorie-Band der Bild-Text-Anthologie „Keller, Schlüssel“, u.a. von Ina bei Ruhrliteratur herausgegeben, findet ihr Nicholas‘ Kurzgeschichte „Ausgeschlossen“.
Lebenslinien
Im April 2016 hat HerrTapete gemeinsam mit der Künstlerin Johanna Lüffe das melancholustige Bilderliederbuch „Lebenslinien“ veröffentlicht.
Zeitfenster
Im November 2015 erschien die u.a. von Mascha und Ina herausgegebene Anthologie „Zeitfenster – Kreative Texte von Schülerinnen und Schülern aus dem Ruhrgebiet“ bei Octopus, die Geschichten von Jugendlichen aus unseren Schulprojekten enthält.
Struktur Tapete
Ebenfalls im November 2015 wurde als zweiter duestorie-Band die Bild-Text-Anthologie „Struktur, Tapete“ u.a. von Ina bei Ruhrliteratur herausgegeben. Ihr könnt hier die Kurzgeschichten „Die Zelle“ von Nicholas und „Bleiben wollen“ von Ina lesen.
Umschlag_10.1.2015.indd
Im Februar 2015 gewann Ina den 3. Preis beim Ruhrpoeten-Literaturwettbewerb. Ihre Kurzgeschichte „18 Quadratmeter“ ist in der dazugehörigen Anthologie „dicht!?“ bei Klartext erschienen.
Lammers_Wir erwachsen_Cover_141009.indd
Im Oktober 2014 schrieb Ina gemeinsam mit Studierenden, Schülerinnen und Schülern den Roman „Wir erwachsen“, der bei Octopus veröffentlicht wurde.
Fassaden, Risse
Als erste duestorie-Band gab Ina im Dezember 2013 bei Monsenstein&Vannerdat die Bild-Text-Anthologie „Fassaden, Risse“ heraus. Sie enthält ihre Kurzgeschichte „Assmann“ enthält.
130627_verknallt_titel_mn.indd
Im Juni 2013 gab u.a. Ina die Anthologie „Verknallt sind die Vögeln“ bei Aschendorff heraus. Ihr könnt ihr die Kurzgeschichten „Die Eintagsfliege“ von Nicholas und „Schwesterherz“ von Ina finden.
Münster Comic
Der Comic „Münster – wenn’s funkt und kracht“, zu dem Ina die Story lieferte, erschien im November 2010 bei Aschendorff.
Geschichten von den Eltern
2006 gewann Ina den 2. Preis beim Am-Erker-Literaturwettbewerb. Ihre Kurzgeschichte „HeimSpiel“ wurde im 51. Band der gleichnamigen Literaturzeitschrift zum Thema „Geschichten von den Eltern“ veröffentlicht.

Außerdem veröffentlichte Ina ihre frühen Kurzgeschichten Mieterversammlung (2004), Namenlos (2004), Der Neuanfang (2002) und gab 2006 den 3. Band der Anthologie „StadtGeschichten – Kurzgeschichten in und aus Münster“ zum Thema Popliteratur heraus.

Advertisements